Lebensfreude zurück erobern!

“Schon wenn ich am Morgen aus dem Bett steige und daran denke, was mich an diesem Tag alles erwartet, würde ich mich am liebsten gleich wieder hinlegen…”, erzählte mir vor Monaten ein Bekannter.

“Ich kann sowieso nichts dagegen machen; soll sich doch die Bank darum scheren, wie meine Finanzierung schließlich ausgeht…”, erzählte eine Zufallsbekanntschaft einem unserer Mitarbeiter.

“Ich habe keine Lust, wieder alle Polizzen durchzuschauen. Es wird schon alles passen…”, ist ein oft gehörter Einwand von Klienten.

Aus all diesen Aussagen spricht ein gewisser Frust, ein “Wurschtigkeitsgefühl” – kurz und gut: Der Verlust von Lebensfreude.

Die Ursachen sind fast immer dieselben:

Negative innere Einstellung, nicht erfüllte (zu hohe) Erwartungshaltungen, persönliche Disziplinlosigkeit, finanzieller Druck als Folge ungezügelten Konsums, unklare Zielsetzung, zu viele Stunden vor dem Fernseher…

Dem ersten Gesprächspartner habe ich geraten, er möge mit dem Gedanken aufstehen: “Wie wunderbar, ich freue mich auf die heutigen Begegnungen, Erfahrungen und alles, was ich entdecken werde! Schon jetzt bin ich dankbar für diesen Tag!” Dazu ein wenig Morgengymnastik, ein paar motivierende Zeilen in einem Buch anstelle der Tageszeitung, ein kräftigendes Frühstück. Siehe da – die Freude ist groß!

Dem zweiten konnten wir beweisen, welch fatale Folgen eine solche Einstellung hat. Wir haben einen halben Tag lang gemeinsam alle Unterlagen zu seiner Hausfinanzierung studiert. Nach weiteren zwei Gesprächen mit der Bank wurden durch unseren Einsatz die Kreditzinsen um 0,5% gesenkt und eine neue Finanzierungsform gefunden. Insgesamt ergab die Maßnahme auf die Restlaufzeit einen Geldvorteil von ca. 11.000 Euro! Die Freude? – Riesig!

All unseren Klienten rate ich jährlich einige Stunden Zeit zu investieren, um mit uns gemeinsam die vorhandenen Verträge zu prüfen, die aktuelle berufliche, familiäre und finanzielle Situation zu erörtern, Ziele, Vorhaben als auch Sorgen und Nöte zu besprechen, um danach die richtigen Entscheidungen zu treffen. Ich garantiere Ihnen: Das Gefühl, den Vorsorge- und Versicherungshaushalt in Ordnung zu haben, ist großartig!

Mit ganz simplen Maßnahmen und kleinen Änderungen im Lebensstil lässt sich für jeden von uns Lebensfreude (zurück) gewinnen:

Weniger und gesünder essen, mehr bewegen, Rauchen aufhören, Zeit nur für die wichtigen und erfüllenden Dinge des Lebens einsetzen, sich mit Menschen umgeben, die einem gut tun, insgesamt leiser treten. Nur leistbare Anschaffungen tätigen, motivierende Ziele setzen und erreichen. Dazu jährlich einen Tag mit dem LUP-Geldcoach die Themen VORSORGE, VERSICHERN, FINANZIEREN besprechen!

Das schaffen Sie „über links“ und das Ergebnis ist lohnenswert – mehr LEBENSFREUDE!

Mit diesen Gedanken wünsche ich Ihnen und Ihren Liebsten – auch im Namen aller unserer MitarbeiterInnen – Frohe Festtage und ein Jahr 2015 voll Lebensfreude, wie Sie diese noch nie empfunden haben!

PS.: Für Ihre geschätzte Weiterempfehlung bedanke ich mich schon jetzt, über Ihre Wertung auf gutgemacht.at freue ich mich, und persönliche Anliegen beantworte ich gerne unter a.langmann@lup.at.

Ihr

LangmannUnterschriften

Alfred LANGMANN
Geschäftsführer

 


Newsletteranmeldung

ch stimme den Datenschutzbedingungen zu